Landrat übergibt Spende an das Tierheim

21.12.2018

Landrat Wilhelm Schneider hat das Tierheim in Zell besucht und der Tierschutzinitiative Haßberge eine Spende des Landkreises Haßberge in Höhe von 1500 Euro überreicht. Der Landrat dankte den beiden Vorsitzenden Britta Merkel und Karin Kraus sowie allen Ehrenamtlichen der Tierschutzinitiative für die wichtige und wertvolle Arbeit. „Sie setzen sich mit Herz und Seele dafür ein, dass unsere Fundtiere bis zur Vermittlung ein würdiges und sicheres Leben führen können. Sie sind ein starker Partner für den Tierschutz in unserem Landkreis.“ Die beiden Verantwortlichen der TI Haßberge freuten sich sehr über die großzügige Unterstützung und machten deutlich: „Ohne Ehrenamt und Spenden wären die vielen Aufgaben hier nicht zu bewältigen“. Sie hoffen deshalb auch in Zukunft auf zahlreiche Gönner und Unterstützer, damit der Verein und das Tierheim ihre unverzichtbare Arbeit im Landkreis weiterführen können, so Schneider. Die Spende des Landkreises wird für die dringend notwendige Erweiterung der Hundeausläufe verwendet.

 

Tierschutzinitiative Haßberge e. V.
ImpressumDatenschutzerklärung