Mandy – Kaukasische Owtscharka/ Vermittlung nur in erfahrene Hände!

28.10.2018

Name: Mandy

Kaukasische Owtscharka, weiblich, geb. 03/2017

Die Haltung der 1 1/2 Herdenschutzhündin wurde dem bisherigen Besitzer untersagt. So landete Mandy kurzerhand im Tierheim.

Kaukasische Owtscharka sind furchtlose und zuverlässige Wachhunde. Sie zeigen ein genetisch verankertes Wach- und Schutzverhalten, das sich mit zunehmendem Alter herausbildet und wurden speziell zum Schutz von Herden gezüchtet. Die insbesondere für Herdenschutzhunde auch so wichtige Sozialisierung im Welpen- und Junghundalter fand allem Anschein nach bei Mandy bislang nicht so wirklich statt. Aktuell ist die Hündin Fremden gegenüber zurückhaltend und misstrauisch. Die Erziehung muss mit viel Geduld erfolgen, denn Hunde dieser Rasse können manchmal sehr dickköpfig sein, aber gleichzeitig mit Konsequenz und absoluter Autorität – aber ohne Gewalt.

Erfahrung mit Herdenschutzhunden ist bei einer Vermittlung zwingende Voraussetzung.

 

Tierschutzinitiative Haßberge e. V.
ImpressumDatenschutzerklärung