Mandy – Kaukasische Owtscharka

Update 05.10.19

Unmöglich…
Da müsste schon ein Wunder geschehen…

Sie hat so viele andere Hunde in ihrer Zeit bei uns kommen und auch wieder gehen sehen – „Der Richtige für sie“ hat auf sich warten lassen und war erstmal nicht dabei.
Ist ja auch nicht ganz einfach, den Ansprüchen einer Owtscharkahündin gerecht werden zu können. Mandy lebte in ihrer Prägungsphase bei einem gehörlosen Besitzer, dort hatte sie die Rolle des Rudelführers übernommen. Mandy wurde dann als gefährlich eingestuft und behördlich beschlagnahmt. Nachdem Mandy bei ihrem Besitzer nicht bleiben konnte, ist sie vor über einem Jahr zu uns gezogen.
In dieser Zeit durfte sie das erste Mal in ihrem Leben klare Strukturen erleben, welche ihr sichtlich gut taten. Sie blühte förmlich auf.
Doch ein neues potenzielles Herrchen musste zwingend Erfahrung mit Herdenschutzhunden mitbringen.

Aber wir wollen Euch nicht länger auf die Folter spannen…

Ja Ihr Lieben – manchmal dauerts etwas länger – aber dann passieren sie halt. Die Wunder, die unserer Arbeit zu einem Sinn verhelfen. Für die die fleißigen Helfer im Tierheim jeden Tag, auch an Wochenenden oder Feiertagen ihren unermüdlichen Dienst verrichten.

Wir sind so unglaublich glücklich, stolz, zufrieden…und was auch immer uns vor Sprachlosigkeit und Freude gerade nicht einfällt, Euch die Bilder (Link zum Video als Kommi) von Mandy
***IN IHREM NEUEN ZUHAUSE***
zu zeigen.

💖Liebe Mandy, … Du hast so lange gewartet und jetzt Dein Zuhause gefunden. Du hast es Dir mehr als verdient, endlich anzukommen.
Wir wünschen Dir mit *DEINEN HERRCHEN* und deinem neuen Kumpel ein langes und gesundes Leben💖

In diesen Sinne sind wir dankbar für jede Spende
Helft uns, damit wir helfen können

SMS mit dem Kennwort Ti-HAS an die Kurzwahl 81190.
(Über die nächste Handyrechnung bzw. Ihr Prepaid-Guthaben, werden Ihnen 5,00 € zzgl. der Standard-SMS-Versandkosten Ihres Mobilfunkanbieters berechnet.
Für jede SMS über 5,00 € erhält die Tierschutzinitiative Haßberge e.V. 4,83 €)

Oder sicher spenden über Paypal –
https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=EGAJ4SSAKM3DU

Name: Mandy

Kaukasische Owtscharka, weiblich, geb. 03/2017

Die Haltung der  Herdenschutzhündin wurde dem bisherigen Besitzer untersagt. So landete Mandy im Tierheim.

Die junge, lernwillige Owtscharkahündin Mandy sucht ein neuen zu Hause. Mandy ist mit Rüden verträglich. Neuen Situationen gegenüber ist sie aufgesschlossen. Mandy lebte in ihrer Prägungsphase bei einem gehörlosen Besitzer, dort hatte Sie die Rolle des Rudelführers übernommen. Im Tierheim bekommt Sie klare Strukturen, was ihr sehr gut tut. Auch bei Abbruchsituationen verhält sie sich den Pflegern gegenüber kooperativ. Mandy ist eine liebe  Hündin, welche leider in den verkehrten Händen groß geworden ist.

Erfahrung mit Herdenschutzhunden ist bei einer Vermittlung zwingende Voraussetzung.