Igel

Igel gefunden – und jetzt? Nicht jeder Igel braucht Hilfe – aber wenn, muss die Hilfe richtig sein! Um hilfsbedürftigen Igeln sachgerecht helfen zu können, genügt Tierliebe allein nicht! Igelfinder mögen sich unbedingt mit einer Igelstation und/oder einem Tierarzt in Verbindung setzen. Dort wird der Igel medizinisch behandelt und fachkundiger Rat erteilt, ohne den verwaiste Igelsäuglinge, sowie viele kranke und verletzte Igel zu einem qualvollen Tod verurteilt sind. Nach einem langen Winter müssen die kleinen Igel erst lernen, sich in der freien Natur zurecht zu finden. Wir helfen Ihnen dabei und bereiten sie auf ihre Auswilderung vor. Aber nicht nur Igel werden hier betreut, auch der Feldhase wird mit der Flasche aufgepäppelt und auf sein Leben in Freiheit vorbereitet.

Fundierte und fachkundige Hilfe findet man auch unter:

Pro Igel, Verein für integrierten Naturschutz Deutschland e.V. ist ein überregional bundesweit tätiger Igelschutzverein, der sich durch Öffentlichkeitsarbeit und zahlreiche Publikationen für den Schutz des heimischen Igels einsetzt, Anleitungen zur sachgemäßen Betreuung hilfsbedürftiger Igel herausgibt, Igelfinder beratend unterstützt, und Forschungsarbeiten über das Wildtier Igel sammelt und fördert.

Tierschutzinitiative Haßberge e. V.
ImpressumDatenschutzerklärung