Landunter im Tierheim

Unwetter und Starkregen haben unser Tierheim schwer getroffen. Das Wasser stand uns zwischenzeitlich bis zum Eingang.
Den schnellen und ausdauernden Einsatz der örtlichen Feuerwehr haben wir es zu verdanken, dass das Schlimmste verhindert werden konnte.
Wir sagen auf diesem Wege nochmals ein dickes herzliches DANKESCHÖN an alle, die uns so unterstützt haben.
Im Moment sichern Sandsäcke die Bereiche um den Eingang ab. Wir hoffen, dass sich die Lage weiterhin beruhigt.

 

Tierheim Landunter