Lenny

 

 

Lenny sollte von seinen Besitzern eingeschläfert werden. Warum? Das ist uns völlig unklar – denn der 12-jährige Rüde ist ein echter Schatz. Lenny verträgt sich mit anderen Hunden – Katzen mag er nicht.
Leider ist Lenny nicht stubenrein, da er sein bisheriges Leben als Hofhund verbracht hat. Er gehört noch lange nicht zum “Alten Eisen” und das zeigt er ganz deutlich bei langen Spaziergängen und ausgiebigen Spieleinheiten. Nach seiner Ankunft haben wir ihn zum Hundefrisör geschickt wodurch er nun wie ein Teenager wirkt 😉
Meldet Euch gerne wenn Ihr den Charmeur des Tierheims kennenlernen möchtet.